Reichtum

Bei weisen Erzählungen wird mir ganz warm ums Herz – umso besser, wenn sie darüber hinaus mit Humor gewürzt sind. Geht es Euch auch so? Was meint Ihr zu dieser rabbinischen Geschichte?

Bei einem festlichen Bankett sitzen ein Rabbiner und ein katholischer Prieser nebeneinander. Bei der grossen Schlacht am kalten Buffet verweigert der Rabbi die Speisen mit Schweinefleisch. Der Priester rühmt seine Freiheit und isst mit Genuss davon. Dabei meint er zum Rabbiner: «Religiöse Vorschriften, die ihren Sinn verloren haben, muss man fallen lassen. Schauen Sie diesen herrlichen Schinken an, welch eine Gabe Gottes! Wann endlich werden Sie ihn kosten?» Der Jude lächelt: «Auf Ihrer Hochzeit, Hochwürden, werde ich ihn probieren!»

Aus: «Voller Witz und Weisheit» von Axel Kühner

Havah Nagilah (hebräisch הבה נגילה) ist ein hebräisches Volkslied, das traditionell bei jüdischen Feiern gesungen wird. Navah Nagilah bedeutet so viel wie: Lasst uns glücklich sein.

Foto von Freundin Heidi Wildi: Seerose

Oder gefällt Euch diese weise Geschichte aus der Türkei besser?

Hodja ruderte einen berühmten Philosophen über einen See. Der Mann fragte ihn, ob er etwas von Philosophie verstünde. Hodja: «Nein, dafür habe ich nie Zeit gehabt.»

Darauf der Philosoph: «Ach, das tut mir leid für Sie. Da fehlt Ihnen ja Ihr halbes Leben.»

Nach einer Weile fragt Hodja den Philosophen: «Können Sie schwimmen?» Der Philosoph: «Nein, dafür hatte ich nie Zeit.»

Hodja: «Dann wird Ihnen bald Ihr ganzes Leben fehlen. Der Kahn hat ein Loch. Wir sinken.»

Aus: Türkische Sammlung von Hodja-Geschichten, Marlene Fritsch, «Weisheit kommt nicht von allein, das Herz muss ihr Begleiter sein.» Nasreddin Hodja war ein bekannter, weiser Türke, der im 13. Jahrhundert gelebt hat.

Der türkische Sänger heisst Tarkan und wurde in den 90er Jahren mit «Kiss Kiss» berühmt.

Geniesst die Musik! Sie verbreitet Freude und Wohlbefinden. Ausserdem haben Neurologen in wissenschaftlichen Studien bestätigt gefunden, dass Musik frühgeborenen Babies bei ihrer Entwicklung hilft, sowie Verunfallten bei der medizinischen Rehabilitation. Auch auf Demente haben Musik und Tanz eine sichtbar gute Wirkung. Es wird wieder gelächelt, und Erinnerungen kommen zurück. Ist Musik nicht etwas Wunderbares für uns alle?

Liebe Grüsse, Elisa
21.09.2021

17 Kommentare zu „Reichtum

  1. Dear Elisa, Switzerland is the best place to live and I have never been either. Thank you for being so intuitive when it comes to my name. My family and I were the first exodus of boat people after the Vietnam war. The blog has been a happy accident with me trying to understand what happened. Kindest of regards, Trâm 🥰

    Gefällt mir

    1. Liebe Ursula, wie lieb von Dir, dass Du den Blog trotz Nachurlaubstress gelesen und lieb kommentiert hast. Wir sind vorgestern Abend aus unseren Tessin-Ferien zurückgekehrt. Grosses Wetterglück haben wir gehabt und sind zur richtigen Zeit wieder abgereist, denn das Tessin hatte und hat ein paar ungewöhnlich nasse Tage vor sich. DER MANN und ich wünschen Euch goldene Herbsttage. Herzlichst, Elisa 🧡💛💚💙💜🤎💌

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s