Paradiesvogel

Bernie an einer seiner geliebten Messen
Bernies letztes Geschenk

Am 23. Mai, morgens etwa um acht Uhr, hat unser innigst geliebter Sohn Bernie, geb. 1968, auf Grund eines Herzversagens für immer seine leuchtend blauen Augen geschlossen. Er war unser wunderschöner Paradiesvogel, der sich nun in die grosse Freiheit aufgemacht hat. Uns blutet das Herz, doch hat er zahllose bunte Federn bei uns zurückgelassen, die uns auf ewig trösten werden.

27. Mai 2020. In tiefster Trauer, Elisa und DER MANN  

Mein geliebter Sohn: Geborgen in Gottes Hand

27 Kommentare zu „Paradiesvogel

  1. Aus einem Brief an uns Mitschüler/Innen – die tröstenden Worte eines Schulkameraden:
    Seit nicht traurig, dass ich gegangen bin. Ich bin nur nebenan und warte. Wir werden uns sicher wiedersehen und darauf freue ich mich.
    Herzlich Grüsse in diesen schweren Stunden
    Fritz

    Liken

  2. Liebe Elisa, das tut mir unendlich leid. Ich kann nur erahnen, wie groß dein/euer Schmerz sein muss. Am liebsten würde ich dich jetzt in den Arm nehmen. – Die Photos strahlen sehr viel aus – was für ein wunderbarer Sohn er für euch – und was für ein faszinierender Mensch für seine Umgebung – er wohl war, kann man dadurch etwas erahnen. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und Trost. Deine Bettina

    Gefällt 1 Person

  3. Meine liebe Elisabeth!
    Ich bin fassungslos!
    Bernie; beinahe mein Jahrgang und so „bunt“ wie ich es bin…
    Die gemeinsamen Erinnerungen an unsere Kindheit trage ich, wie wenn es gestern gewesen werde, in meinem Herzen!
    Nach meinem Nahtoderlebnis 2012 durfte ich erfahren, dass man sich nach dem Ableben wieder sieht! Diese Erkenntnis soll Dir in der Zeit Deiner tiefen Trauer Mut geben.
    Auf der „anderen Seite“ ist es auch sehr schön und ihr werdet Euch irgendwann wieder sehen…

    Mein aufrichtiges Beileid und Mitgefühl

    Deine Sandy und Family

    Liken

    1. Liebe Sandy, herzlichen Dank, dass Du Deine Verbundenheit mit uns so lieb ausgedrückt hast. Deine Worte trösten mich, weiss ich doch, dass Du ebenfalls viel durchgemacht hast. Ich werde mich später privat bei Dir melden. Liebe Grüsse, Elisa und DER MANN

      Liken

  4. Elisa, ich bin beeindruckt, wie du damit umgehst. Danke, dass du das mit uns teilst.
    Er sieht sehr symphatisch aus auf den Fotos.

    Alles Liebe dir und deinem Mann!

    Marion

    Gefällt 1 Person

  5. Es tut mir unendlich Leid. Euch unglaublich viel Kraft und Stärke für diese Zeit – er scheint ein lebensfroher Mann mit wundervoller Ausstrahlung gewesen zu sein. Mein Mitgefühl habt ihr.
    Liebe Grüße und alles Gute,
    Leni

    Liken

  6. Ich glaube, so mit das Schlimmste ist, als Eltern die Kinder zu überleben. Mein herzliches Beileid!
    Mehr kann ich gerade nicht schreiben, weil mir einfach die Worte fehlen…..
    Fühl Dich umarmt, herzliche Grüße Bea

    Liken

  7. Liebe Elisa, sehr betroffen erreichte mich Deine Nachricht. Ich habe darauf soeben mit einer E-Mail an Dich reagiert,welche Du sicherlich erhalten hast. Viel Kraft Dir und DEM MANN in in dieser schweren Zeit. Ursula

    Liken

  8. Liebe Elisa,

    erst jetzt habe ich Deine traurige Nachricht entdeckt und bin sehr betroffen darüber. Nur eine Mutter kann nachempfinden, was der Tod des Kindes bedeutet. Bei den Eltern und Großeltern geht, wenn sie sterben, ein Teil der Vergangenheit. Wenn ein Kind stirbt, geht ein Teil der Gegenwart und eins der Zukunft.

    Da hilft es auch wenig, wenn ich Dir berichte, dass mir das gleiche Schicksal widerfahren ist…oder vielmehr meinem Sohn, den ich über alles liebe. Es war knapp vor seinem 38. Geburtstag Ende letzten Jahres. Völlig unverhofft starb er an Herzversagen. http://www.gottes-bilderbuch.de/ueber-mich/zum-gedenken

    Ich weiß, wie es Dir und Deinem Mann jetzt geht. Nun gilt es, die Trauer zuzulassen und die leer gewordenen Stellen des Lebens mit neuen Dingen zu füllen.

    Ich wünsche Euch viel Kraft für den weiteren Weg.

    Alles Gute und herzliche Grüße von Gisela

    Liken

    1. Liebe Gisela, Ich spüre Dein Mitgefühl, ich umarme Dich und danke Dir herzlichst. Wir wissen beide, was es heisst, wenn einem ein „Kind“ buchstäblich aus dem Leib gerissen wird. Ich wünsche Dir ebenfalls viel Kraft und Hoffnung. Dein wunderbares gottes-Bilderbuch erfüllt mich mit Trost, und auch Bewunderung für dich, dass Du es so schön gestalten und beschreiben konntest. Ich werde es immer wieder anschauen, doch im Moment bin ich überschwemmt mit Trauern sowie dem Organisieren von nötigen Dingen, die viel Zeit beanspruchen. Gelt, man bekommt wie durch ein Wunder täglich neue Kraft. Ich bin Dir tief dankbar für Deine einfühlsamen Worte. Elisa

      Gefällt 1 Person

  9. Liebe Elisa, mit Sprachlosigkeit habe ich gerade diesen Beitrag gelesen und möchte Dir sagen, dass es mir unendlich leid tut. Ich wünsche Dir und dem Mann ganz viel Kraft und Stärke durch diese schwierige Zeit zu gehen. Durch die Beiträge, die ich von Dir gelesen habe, hat zu mir stets eine Frau voller Liebe und Warmherzigkeit gesprochen und daher bleibt mir nur zu sagen, dass Dein innigst geliebter Sohn Bernie sich sehr glücklich schätzen konnte, Dich an seiner Seite gehabt zu haben. Und schaue ich in seine Augen und das offene Lächeln, spricht auch dort eine große Warmherzigkeit und herzliche Ausstrahlung heraus. Liebe Grüße und alles Gute, Antje

    Liken

  10. Liebe Monika-Maria, danke herzlichst für Dein Mitgefühl. Du hast Recht, es ist auch nach all diesen Wochen fast nicht zu ertragen. Doch solche Dinge geschehen im Leben – nicht nur mir. Gott möge Dich segnen. Liebe Grüsse, Elisa

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s